17.07.2021

Lernen im Gemeinschaftsgarten: Für eine verlängerte Ernte - säen und pflanzen im Sommer

Von Radicchio, Salaten, Lauch, Feldsalat, schwarzem Rettich u.v.a.... GemeinschaftsgärtnerInnen wissen: die Gartenarbeit ist im Sommer meist sehr intensiv. Frisches Gemüse kann laufend geerntet werden und oft gibt es auch Überschüsse. Es wäre jedoch schade, in dieser intensiven Zeit die Ernte im Herbst nicht ins Auge zu haben und Aussaat und Nachpflanzen zu vergessen. Denn die Ernte im Gemeinschaftsgarten kann deutlich verlängert werden.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Bildungsprogrammes Lebendig und vielfältig: Grüne Lernorte Gemeinschaftsgärten. Eine Kooperation der Servicestelle Gemeinschaftsgärten mit dem Gemeinschaftsgarten Permakulturgarten Ursulinen.

Nur für GemeinschaftsgärtneriInnen. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

Ort:
Gemeinschaftsgarten Permakulturgarten Ursulinen
Innsbruck

Termin:
17.07.2021
15.00-18.00 Uhr


ReferentIn:
Lydia Bongartz
Anmeldeschluss:
14.07.2021

Anmelden

TeilnehmerIn:

Anzahl der TeilnehmerInnen:

Kontakt

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.
Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.
Ich möchte den Newsletter des Tiroler Bildungsforums erhalten.

Captcha-Code: