Tiroler Bildungsforum - Verein für Kultur und Bildung
Sillgasse 8/2
6020 Innsbruck

T +43 (0) 512 581465
F +43 (0) 512 581465 - DW 15

tiroler.bildungsforum@tsn.at
www.tiroler-bildungsforum.at

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Das Tiroler Bildungsforum – Verein für Kultur und Bildung gestaltet leistbare, gemeinwesenorientierte Bildungs- und Kulturarbeit in 220 Tiroler Gemeinden. Dies geschieht durch 1.800 Veranstaltungen mit ca. 35.000 TeilnehmerInnen in vier Bereichen:

Erwachsenenschulen

Erwachsenenschulteams schaffen Bildungsorte als Begegnungsorte. Sie organisieren in den Gemeinden Angebote zur persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Weiterbildung. So finden sich Kurse in den Bereichen Gesundheit, Sprache, Bewegung, EDV, Kunst, Kreativität, Ökologie, Politische Bildung uvm. Besondere Kulturangebote sind Bildungsreisen und Veranstaltungen wie Konzerte, Ausstellungen oder Theaterbesuche.

  • 72 Zweigstellen, die 162 Gemeinden betreuen
  • 130 ehrenamtliche LeiterInnen mit Teams
  • 2.300 Veranstaltungen pro Jahr
  • 19.200 Unterrichtseinheiten

Chronik- & Archivwesen

Chronistinnen und Chronisten dokumentieren das Geschehen in der Gemeinde und verfassen so eine Zeitchronik. Sie begeben sich auf Spurensuche, um Erinnerungskultur zu pflegen.
GemeindearchivarInnen führen das Kommunalarchiv zum Erhalt des amtlichen Schriftgutes.

  • 300 ehrenamtliche OrtschronistInnen mit Teams
  • 3 Bibliotheken, von und für ChronistInnen
  • Fachzeitschrift „Tiroler Chronist“, Auflage 1.050 Stück
  • 120 Ausstellungen und Fortbildungen
  • 90 Fortbildungen und Beratungen zur Führung eines Gemeindearchivs
  • Aufbau und Support des Archivinformationssystems TiGa

Natur & Umwelt

Repair Café – Servicestelle
Repair Café GastgeberInnen und ExpertInnen unterstützen ehrenamtlich bei der Reparatur von Alltagsgegenständen.

  • 50 Repair Cafés pro Jahr
  • 40 GastgeberInnen in den Gemeinden
  • 300 ehrenamtliche ExpertInnen

Natur im Garten – Servicestelle
GartenberaterInnen informieren Privatpersonen und Gemeinden zur ökologischen Garten- und Grünraumgestaltung.

  • 120 Garten- und Gemeindeberatungen pro Jahr
  • 346 GartenplakettenbesitzerInnen
  • 22 Natur im Garten – BeraterInnen
  • 90 Vorträge und Workshops
  • 6.000 BesucherInnen bei den Blühenden Träumen – Tiroler Gartentagen

Gemeinschaftsgärten – Servicestelle
Gemeinschaftsgartenteams schaffen Begegnung durch gemeinschaftliches Gärtnern in Interkulturellen Gärten, Essbaren Gemeinden, etc

  • 30 Gemeinschaftsgärten in Tirol
  • 1.000 GärtnerInnen auf 28.000 m²
  • Vernetzungstreffen & Fortbildungen für GemeinschaftsgärtnerInnen

Vereine & Gemeinden

Ehren- und Hauptamtliche aus Vereinen und Gemeinden nützen Angebote, die eine Weiterentwicklung der Tätigkeit in und für das Dorf ermöglichen.

  • 20 Veranstaltungen der Tiroler Vereinsakademie
  • 15 Gemeindeseminar für BürgermeisterInnen, leitende Gemeindebedienstete und GemeinderätInnen
  • Prozessbegleitung der „Woche der Gemeinde“ auf Anfrage

9 TeilzeitmitarbeiterInnen (gesamt 5 Vollzeitäquivalente) und die Vorstandsmitglieder des Tiroler Bildungsforums mit Obfrau Dr. Bettina Ellinger unterstützen die Tätigkeit der 500 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Serviceangebote, Schulungen und Tagungen geben Hilfestellung in ihrer Tätigkeit.
Projekte werden von der Geschäftsstelle aus koordiniert.

Team

Der Vorstand

Obfrau:  Dr. Ellinger Bettina, MA
Obfrau Stv.: Prof. Mag. Hörmann Helmut
Obfrau Stv.:  Dr. Pühringer Thomas
VD Mag. Alt Silvia
Mag. Eiterer Thomas
DIDI Enthofer Clemens
Mag. Jenewein  Franz
Kimeswenger Christiane
Ing. Lobenstock Hans Jochen
Bgm. Profeta Heidi
Ehrenobmann ÖkR Hechenbichler Josef

Das Team in der Geschäftsstelle

Das Team in der Geschäftsstelle TBF

Partner & Förderer

Erfolgreiche Bildungsarbeit bedarf einer Vernetzung mit anderen Einrichtungen und der Förderung durch die öffentliche Hand. Wir sagen DANKE!

Mitglied

Mitglied

Das Land Tirol und das Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung schaffen durch die Jahresförderung an das Tiroler Bildungsforum die Grundlage für eine flächendeckende Bildungs- und Kulturarbeit in Tirol. Die eingebrachte Basisförderung, multipliziert sich durch die Arbeit hunderter Ehrenamtlicher im ganzen Land um ein Vielfaches.

Unterschiedliche Abteilung des Landes Tirol sind wichtige Partner in der Angebotsentwicklung. Insbesondere sind dies folgende: Abt. Kultur, Abt. Bodenordnung, Abt. Landesentwicklung, Abt. Umwelt, Abt. Gemeindeangelegenheiten, Abt. Südtirol, Europaregion und Außenbeziehungen
Kooperationen mit den Bildungshäuser Osttirol & Kloster Neustift und mit Wirtschaftsbetrieben ermöglichen es, Sonderleistungen im Bildungs- und Kulturbereich zu erbringen.

Förderer des TBF:


Fördermitglieder

Fördermitglieder


Das Tiroler Bildungsforum ist zertifiziert:

Das Tiroler Bildungsforum ist zertifiziert: