07.08.2021

Kostbares Wipptal: Exkursion Kräutergärten Wipptal

Im Rahmen des grenzüberschreitenden Projektes Kostbares Wipptal laden wir zu drei Exkursionen ein, die uns essbar bepflanzte Orte mit allen Sinnen erleben lassen.

Zu den Kräutergärten Wipptal gehören zwei biologisch bewirtschaftete Kräuterhöfe in der Umgebung von Sterzing: der Botenhof von Bernhard Auckenthaler in Pflersch und der Steirerhof von Gabi und Sepp Holzer in Wiesen/Pfitsch. Die Leidenschaft für Pflanzen, Freude an der gemeinsamen, naturnahen Arbeit und das große Wissen rund um Anbau, Ernte und Veredelung von Heil- und Würzkräutern sind ausschlaggebend für den Erfolg der Betriebe. https://www.biowipptal.it/

Bei der Exkursion erhalten wir eine Führung durch die in Vollblüte stehenden Kräutergärten am Steirerhof, mit Besichtigung der Trocknungsanlage, und im Anschluss eine kleine Produktverkostung der gewachsenen und veredelten Kostbarkeiten.

Tipp: Am Rückweg gibt es die Möglichkeit einen Stopp in Sterzing einzulegen, um bei einem gemeinsamen Spaziergang Sterzing als Essbare Stadt kennenzulernen und den Abend gemütlich ausklingen zu lassen (ca. 19.30 bis 21.00 Uhr).

Die Anfahrt ist privat zu organisieren und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich: Bus 311 ab Bahnhof Sterzing um: 16.18 (bis Haltestelle Schloss Moos, dann 7min Fußweg), retour um 19:41 Uhr.

Ort:
Steirerhof, Hintere Gasse 152, 39040 Wiesen/Pfitsch
Pfitsch

Termin:
07.08.2021
16:45-19.00 bzw. bis 21.00 Uhr


ReferentIn:
Gabi und Sepp Holzer
Anmeldeschluss:
05.08.2021
Weitere Infos:
Herunterladen

Anmelden

TeilnehmerIn:

Anzahl der TeilnehmerInnen:

Kontakt

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.
Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.
Ich möchte den Newsletter des Tiroler Bildungsforums erhalten.

Captcha-Code: