22.04.2021

Bäume in der Gemeinde - Gesund und Sicher durch richtige Planung und Pflege

Seminar für BauhofmitarbeiterInnne, GärtnerInnen, Bauamtsleiter, Planer und Interessierte

"Bäume machen Arbeit und sind gefährlich", so der häufigste Satz, wenn es um Bäume in unseren Gemeinden geht. Gefährliche Bäume entstehen aber meist durch Fehler, die in der Planung oder in der Pflege gemacht werden.

Besonders in Zeiten von Klimaerwärmung sind Bäume DAS Instrument, um in unseren Gemeinden an Hitzetagen für ein angenehmeres Mikroklima zu sorgen.

Die Wahl der passenden Baumart aber auch die richtige Vorbereitung der Pflanzgrube sind das Fundament für einen gesunden Baum. Die Pflege, besonders der Baumschnitt, muss fachgerecht erfolgen, damit ein Baum auch gefahrlos 100 Jahre alt werden kann.

Alexander Spechtenhauser, Gärtnermeister und FLL zertifizierter Baumkontrolleur sowie Sachverständiger für Baumstatik und Baumgesundheit, zeigt, wie eine fachgerechte Planung und Baumpflege aussieht und welche neuen Herausforderungen unsere Bäume durch Klimaerwärmung und eingeschleppte Krankheiten und Schädlinge bewältigen müssen. Außerdem werden Rechte und Pflichten von Baumbesitzern genau erläutert, damit Angstfällungen und übertriebene Haftungsängste vermieden werden können.

Mit Unterstützung von Land Tirol.


Sie nehmen regelmäßig an unseren Veranstaltungen teil? Dann werden Sie Mitglied im Tiroler Bildungsforum. Damit können Sie vergünstigt oder kostenlos an unsere Veranstaltungen teilnehmen.
Ort:
Einsatzzentrum Kematen
Kematen

Termin:
22.04.2021
DO, 9 bis 12 Uhr


Kosten:
70 €
60 € für TBF Mitglieder
Kontakt:
naturimgarten@tsn.at

Anmelden

TeilnehmerIn:

Anzahl der TeilnehmerInnen:

RechnungsempfängerIn

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.
Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.
Ich möchte den Newsletter des Tiroler Bildungsforums erhalten.

Captcha-Code:
CAPTCHA

Bitte geben Sie die Zeichenfolge ein.