29.01.2022

Basisseminar Gemeinschaftliche Pflanzprojekte

Gemeinschaftsgärten sind  grüne Oasen der Vielfalt. Sowohl in der Stadt als auch in ländlichen Gemeinden bieten sie einen besonderen Ort zum Wachsen und Ernten. Es muss aber nicht gleich ein Garten sein – gemeinschaftlich bepflanzte essbare Beete im öffentlichen Raum stärken das Miteinander, das Bewusstsein für regionale Lebensmittel und die Artenvielfalt. Start und Entwicklung eines gemeinschaftlichen Pflanzprojektes erfordern andere Überlegungen als die Gestaltung eines Hausgartens.

Dieses Basisseminar bietet einen Einblick in die Vielfalt, die Potentiale und Herausforderungen des gemeinsamen Gartelns‘, sowie ein Grundgerüst für die konkrete Planung und Organisation eines eigenen Vorhabens.

Mit Petra Obojes-Signitzer, Christoph Klocker und Christiane Moser. Die ReferentInnen stützen sich auf langjährige Praxiserfahrungen in unterschiedlichen Projekten in Tirol.

 

Anmerkung: Das Seminar wird nach den aktuell gültigen Covid 19 - Regelungen durchgeführt.
An dieser Bildungsveranstaltung kann mit einem gültigen 3G-Nachweis teilgenommen werden. Da erforderliche Ausbildungszwecke, dazu zählen auch Ausbildungen für das ehrenamtliche Engagement, laut der aktuellen Covid-Schutzmaßnahmenverordnung (§ 3 (1) 4) eine Ausnahme der derzeitig gültigen Ausgangsregelung sind. Es gilt eine FFP2 Maskenpflicht.

Ort:
Tiroler Bildungsforum - Spiegelsaal, Sillgasse 8, Innsbruck
Innsbruck

Termin:
29.01.2022
Samstag, 09.00 - 17.00 Uhr
(6 UE)


ReferentIn:
Petra Obojes-Signitzer
Kosten:
Euro 40
Für TBF Mitglieder 15€
Anmeldeschluss:
23.01.2022
Weitere Infos:
Herunterladen

Anmelden

TeilnehmerIn:

Anzahl der TeilnehmerInnen:

RechnungsempfängerIn

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.
Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.
Ich möchte den Newsletter des Tiroler Bildungsforums erhalten.

Captcha-Code: