10.03.2022

Neue und seltene Obstarten für Tirols Gärten

Durch den Garten spazieren und dabei süße Früchte aus aller Welt naschen?! Neue, noch wenig bekannte Obstarten aus anderen Ländern können die Vielfalt in unseren Gärten bereichern.

Manch heimisches Wildobst hat interessante Verwandte auf anderen Kontinenten, die auch in unserem Klima gedeihen. So entstehen Essbare Landschaften vor der eigenen Haustür, die uns rund ums Jahr spannenden Geschmackserlebnisse und frische Vitamine bieten. Elisabeth Scheidl gibt einen Einblick in die Welt dieser neuen, noch seltenen Obstarten.

Mit Unterstützung von Land Tirol.

Sie nehmen regelmäßig an unseren Veranstaltungen teil? Dann werden Sie Mitglied im Tiroler Bildungsforum. Damit können Sie vergünstigt oder kostenlos an unsere Veranstaltungen teilnehmen.
Ort:
Online-Vortrag mit Diskussionsmöglichkeit
Online

Termin:
10.03.2022
Donnerstag, 19.30 bis 20.30 Uhr
(1 UE)


ReferentIn:
Elisabeth Scheidl
Gartenplanerin und Expertin für neue und alte Obstsorten
Kosten:
Euro 5
Für TBF-Mitglieder kostenlos
Kontakt:
naturimgarten@tsn.at

Anmelden

TeilnehmerIn:

Anzahl der TeilnehmerInnen:

RechnungsempfängerIn

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.
Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.
Ich möchte den Newsletter des Tiroler Bildungsforums erhalten.

Captcha-Code: