19.06.2021

Essbares Wipptal: gemeinsam pflanzen im Kurpark

Gemeinsam wollen wir den Kurpark in Steinach zum Blühen bringen! Wir bepflanzen zwei Hochbeete mit Gemüse, Kräutern und Beeren und lassen so einen kleinen Naschgarten entstehen, der zum Beobachen, Riechen, Verkosten, sowie zum Mitmachen und Verweilen einlädt.

Eine Kooperation zwischen EKiZ Wipptal und Servicestelle Gemeinschaftsgärten / Projekt Essbares Wipptal. Gefördert durch Interreg.

Im Rahmen des Projektes "Essbares Wipptal" werden in gemeinschaftlichen Pflanzaktionen öffentlich zugängliche Plätze mit Beerensträuchern, Kräutern, Obstbäumen und - je nach Standort - auch Gemüse bepflanzt. Somit werden  Erfahrungsräume, besonders für Kinder geschaffen, wo sie selber aktiv gestalten, pflanzen, mitarbeiten und erleben können, wie Früchte wachsen. Für alle Weg-/ParknutzerInnen wird erfahrbar, dass bei uns vielfältige Lebensmittel wachsen können, auch unbekannte Sorten. Im Wechsel der Jahreszeiten können die Pflanzen mit allen Sinnen in Geruch, Farbe und Geschmack erlebt werden; sie stehen allen zur Verkostung zur Verfügung.

Gemeinsam pflanzt sichs besser!

Ort:
Kurpark Steinach
Steinach

Termin:
19.06.2021
9.30-11.30 Uhr


ReferentIn:
Petra Obojes-Signitzer, Jane Kathrein, Traudi Papes

Anmelden

TeilnehmerIn:

Anzahl der TeilnehmerInnen:

Kontakt

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme diesen zu.
Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.
Ich möchte den Newsletter des Tiroler Bildungsforums erhalten.

Captcha-Code: