Geo-Daten für Ausstellungen und Publikationen aufbereiten

Luftbilder, historische Karten, Verwaltungsdaten, Listen aus  dem eigenen Archiv etc. können mit Hilfe von QGIS zu repräsentativen Themenkarten zusammengestellt werden.

Der  Workshop zielt darauf ab,  selbstständig einfache bis anspruchsvolle Karten zu erarbeiten und gleichzeitig die Handhabung der (open-) GIS-Software zu erlernen bzw. zu vertiefen.

Voraussetzung: Laptop mit installierter QGIS (Version 2.18LTR) ist mitzubringen

 

ReferentInnen: Andrea Raggl-Weißenbach, Chronik Flaurling und Bernhard Mertelseder, Chronikreferent im TBF
Termin: Fr, 16. November 2018, 14.30 - 18.00 Uhr, Spiegelsaal im Tiroler Bildungsforum
Kosten: keine Teilnahmegebühr für ChronistInnen und TBF-Mitglieder, Interessierte € 25,--
Anmeldung: bis 09,. November 2018