Bildungsinnovationspreis des Landes Tirol 2023

Bildungsinnovationspreis des Landes Tirol 2023

Thema „In Zeiten, in denen Krisen das gesellschaftliche Leben beeinflussen, braucht es Innovationen“…jetzt einreichen!

Das Land Tirol schreibt seit dem Jahr 2010 alle zwei Jahre einen Bildungsinnovationspreis in zwei Kategorien aus. Ziel ist es, herausragende Leistungen und Innovationen im Bereich der Erwachsenenbildung und des öffentlichen Büchereiwesens zu würdigen und stärker sichtbar zu machen. Alle Tiroler Bildungseinrichtungen sind eingeladen einzureichen und so auch alle Erwachsenenschulen & ChronistInnen im Tiroler Bildungsforum. Gerne unterstützen wir bei den Formalien der Einreichung.

Für das Jahr 2023 wurde das Thema „In Zeiten, in denen Krisen das gesellschaftliche Leben beeinflussen, braucht es Innovationen“ gewählt.

Krisen in Bezug auf Umwelt, wirtschaftliche Sicherheit und gesellschaftliches Zusammenleben erzeugen Unsicherheit. Die Antwort darauf muss ein nachhaltiges Umdenken und Handeln auf individueller und gesellschaftlicher Ebene sein. Innovative Angebote der allgemeinen und beruflichen Erwachsenenbildung und des öffentlichen Büchereiwesens leisten dazu einen niederschwelligen Beitrag.

In der inhaltlichen Auseinandersetzung geht es somit um innovative Konzepte und Ideen, die BürgerInnen dazu anregen, sich generationenübergreifend, auf lokaler und regionaler Ebene mit Themen der Nachhaltigkeit ausgehend von den SDGs und dem Green Deal der Europäischen Union auseinanderzusetzen und sich einzubringen. Damit werden ökologische, soziale und ökonomische Strukturen unterstützt und Ressourcen geschont.

Einreichfrist ist der 15.02.2023.

Hier finden Sie die Ausschreibung und das Einreichformular.

Weitere Details unter: https://www.tirol.gv.at/kunst-kultur/preise/