Tiroler Chronist

Der „Tiroler Chronist“ ist ein vierteljährlich erscheinendes unabhängiges Fachblatt von und für ChronistInnen und BetreuerInnen von Heimatmuseen in der Provinz Bozen-Südtirol und im Bundesland Tirol. Es erscheint nunmehr seit fast 40 Jahren und gegenwärtig mit einer Auflage von mehr als 1200 Exemplaren.

Das Jahresabonnement des Tiroler Chronisten, bestehend aus je 4 Ausgaben, erhalten Sie zu einem Preis von 
€ 27,-- (inkl. Versand) im Tiroler Bildungsforum:
tiroler.bildungsforum@tsn.at


Leseprobe aus dem "Tiroler Chronist" - Nr. 140

"Die Geschichte des Tiroler Kulturwerks"
von OSR Dipl. Päd. Gottfried Wackerle

Es war im Jahr 1951, also kurz nach dem Krieg und der Besatzungszeit, als drei frischgebackene Lehrer der Landwirtschafltichen-Lehranstalten mit Wissen un Wollen der Landwirtschaftskammer in Innsbruck hinauszogen in die Bezirksstellen, um in der unterrichtsfreien Zeit Bauern und Bäuerinnen, vor allem aber die bäuerliche Jugend in Kursen und Vorträgen zu unterrichten und fortzubilden. In den Gesprächen und Diskussionen erfuhren sie ganz unmittelbar ...

Den vollständigen Artikel sowie das Inhaltsverzeichnis vom Tiroler Chronist - Nr. 140 erhalten Sie HIER.

 

 

Hintergrundbild: