Basislehrgang für Chronistinnen und Chronisten

Das Chronikwesen trägt Verantwortung für den Aufbau und der Erhaltung von Quellen, die die lokale Lebenswelt dokumentieren, dies in Erweiterung und Ergänzung zum behördlichen Schriftgut. Um die Arbeit optimal zu bewältigen wird ein Basislehrgang für EinsteigerInnen, potentielle  NachfolgerInnen von ChronistInnen bzw. solche, die ihr Wissen erweitern und vertiefen möchten, angeboten. In Kurzvorträgen, Übungsphasen und Diskussionen werden in insgesamt zehn Themenfeldern die wichtigsten Grundlagen des Chronikwesens vermittelt:

  • Chronikwesen und Aufgaben des Chronisten
  • Geschichtskultur, Erinnerungskultur und Überlieferungsbildung
  • Grundlagen der Dokumentation
  • Erschließung von Schriftgut und Bildern
  • Quellenkunde
  • Bestandserhaltung
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Rechtliche Aspekte
  • Einführung in die Schriften der Neuzeit („Kurrentschrift“)
  • Präsentation, Vermittlung
  • Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.


Referenten:
Prof. Mag. Helmut Hörmann, Landeschronist
MMag. Bernhard Mertelseder MA, Historiker

 

Termin: Fr., 20. Oktober 2017, 15.00 Uhr - 19.00 Uhr - Sa., 21. Oktober 2017, 09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Fr., 10. November 2017, 15.00 Uhr - 19.00 Uhr - Sa.,11. November 2017, 09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Ort: Spiegelsaal, Tiroler Bildungsforum
Kosten: keine Teilnahmegebühr für ChronistInnen, € 95,-- für TBF Mitglieder, € 195,-- für Interessierte, inkl. 1 Mittagessen, Pausenkaffee und Skript
Anmeldung: bis 13. Oktober 2017, max. 16 TeilnehmerInnen